1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Marbach Concepte GmbH & Co. KG
Adresse: Felix-Wankel-Straße 9 | 74078 Heilbronn-Biberach
Telefon: 07066/966022
E-Mail: info@marbach-concepte.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Telefon: 07134/90894-0
Email: datenschutz@schuhtronic.de

  1. Angaben zu Verarbeitungstätigkeit: Umgang mit Kunden- / Interessenten- und Lieferantendaten:

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer (teilweise) personenbezogener Daten ist die Anbahnung, Durchführung und Abwicklung von Vertragsverhältnissen, zur Angebotserstellung und Rechnungsstellung sowie zur Kontaktaufnahme und Informationen im Rahmen der Kundenbetreuung.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist gemäß Artikel 6, Absatz 1 Buchstabe b Datenschutzgrundverordnung die Erfüllung eines Vertrages oder dessen Anbahnung oder die Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Artikel 6, Absatz 1 Buchstabe f Datenschutzgrundverordnung. Dabei überwiegen keine Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten von Ihnen. Sollte dies doch der Fall sein, können Sie von den weiter unten beschriebenen Rechten Gebrauch nehmen.

In besonderen Fällen kann sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a Datenschutzgrundverordnung stützen. Alle unsere Einwilligungen erfüllen die Anforderungen, die die Datenschutzgrundverordnung in Artikel 7 Absatz 1 bis 4 fordert.

Intern stehen Ihre Daten den zuständigen Abteilungen zur Verfügung. Das können der Vertrieb, das Vertragsmanagement, die Buchhaltung, das Controlling, das Back-Office oder auch andere Abteilungen sein. Weiterhin können Ihre Daten an Dienstleister (Auftragsverarbeiter mit denen wir einen Vertrag haben) übermittelt werden. Das können zum Beispiel Cloud-Anbieter, Hostinganbieter, professionelle Datenvernichtung, … sein. Eine Übermittlung in unsicher Drittländer findet nicht statt. In Ausnahmefällen setzen wir Subunternehmer ein, die personenbezogene Daten von Ihnen bekommen können. Hierüber setzen wir Sie jedoch gesondert in Kenntnis.

Die Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften insbesondere §147 Abgabenordnung (hier werden zehn Jahre gefordert) und § 257 Handelsgesetzbuch (sechs Jahre). Entfällt der Zweck der Verarbeitung und stehen keine Aufbewahrungsfristen entgegen, löschen wir Ihre Daten.

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten über die betroffene Person ist teilweise notwendig, da ohne die Bereitstellung der Daten kein Vertragsverhältnis abgeschlossen werden kann, beziehungsweise eine Kommunikation unmöglich ist.

Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung beziehungsweise Profiling.

3 Ihre Rechte:

Recht auf Auskunft: Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Wir wollen, dass Sie wissen, welche Daten wir von Ihnen haben und was wir damit machen.

Recht auf Berichtigung: Sollten Sie feststellen, dass wir falsche Daten oder unvollständige Daten von Ihnen gespeichert haben, haben Sie ein Recht auf Berichtigung. Es ist natürlich auch in unserem Interesse, dass wir richtige Daten haben.

Recht auf Löschung: Sollten keine gesetzlichen Vorschriften, wie zum Beispiel steuerrelevante Aufbewahrungsfristen, eine Löschung verhindern, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten bei uns anfordern. Da Datensparsamkeit eine wichtige Rolle in unserem Unternehmen einnimmt, sind wir stets angehalten nicht mehr benötigte Daten selbständig zu löschen, sofern gesetzlich möglich.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sollten wir Ihre Daten für keinen Geschäftszweck mehr benötigen, das Gesetz eine Löschung aber nicht ermöglicht, so haben Sie das Recht, dass wir Ihre Daten von einer weiteren Verarbeitung ausschließen.

Widerspruchsrecht: Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, haben Sie, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht. Verarbeiten wir Ihre Daten zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie ohne Angaben von Gründen widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Ihnen steht das Recht zu, dass wir Ihnen Ihre, uns überlassenen, Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Um von Ihren Rechten Gebrauch zu nehmen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu
beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
nicht rechtmäßig erfolgt.

Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Königstr. 10 a | 70173 Stuttgart